Schutzgemeinschaft Deutscher Wald

Bund zur Förderung der Landespflege Kreisverband Mannheim e. V.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Hauptzweck des Vereins ist es, für den Schutz und die Erhaltung eines gesunden und leistungsfähigen Waldes sowie einer vielgestaltigen Landschaft einzutreten und die Beziehungen aller Bürger zu Wald und Natur zu fördern und zu stärken.

Der Verein ergreift und unterstützt deshalb alle Maßnahmen und Bestrebungen die gem. §2 der Satzung geeignet sind:

  • Eingriffe in den Wald und die Beeinträchtigungen seiner Funktion abzuwenden, die Öffentlichkeit über die Bedeutung des Waldes und die Notwendigkeit seiner Erhaltung aufzuklären,
  • auf die Wichtigkeit der Landespflege für die Erhaltung und Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen (Boden, Wasser, Luft, Klima, Tier, Pflanze) und einen ausgeglichenen Landschaftshaushalt hinzuweisen,
  • die Forst- und Holzwirtschaft aller Besitzarten darin zu unterstützen, dass ein ausgewogenes Verhältnis zwischen wirtschaftlicher Nutzung und den übrigen Aufgaben des Waldes erhalten bleibt,
  • der Bevölkerung, insbesondere der Jugend, die Wirkungszusammenhänge in der Natur näher zu bringen und für eine verständnisvolle Einstellung zur Umwelt und ihrer Pflege zu gewinnen,
  • die Forschung auf allen Gebieten zu fördern, die sich mit Wald, Landschaft und deren Schutz sowie der Forstwirtschaft beschäftigen,
  • den Wald und die öffentlichen Grünanlagen im Rhein-Neckar-Raum zu erhalten und zu vermehren.

Der Kreisverband Mannheim ist im Sinne des Naturschutzgesetzes ein anerkannter Naturschutzverband, der stellvertretend in Mannheim, in der „Arbeitsgemeinschaft Naturverbundener Vereine“, insgesamt ca. 17 Vereine in politischen Gremien und bei raumrelevanten Planungsvorhaben vertritt.

Mitglieder:
Der Kreisverband Mannheim hat zur Zeit ca. 80 Mitglieder und verfügt über einen Beirat von ca. 20 Mitgliedern, die den Vorstand bei seiner Tätigkeit unterstützen und beraten.

Aktionen:

  • Unterstützung der jährlichen Pflanzaktion der Stadt Mannheim im Bürgerpark am Wingertsbuckel unter dem Motto „Bürger pflanzen Bäume für Bürger“.
  • Beschluss zur Beteiligung an der Agenda 21 in Mannheim und vertreten im Umweltforum
  • Unterstützung und Mitorganisation der jährlichen Aktion „Tag des Baumes“
  • Veröffentlichungen in Form von Leserbriefen zur Aufklärung der Bevölkerung im Sinne der dargestellten Aufgaben.
  • Unterstützung der Waldpädagogik in Mannheim (Waldklassenzimmer im Käfertaler Wald)