Naturpaten: Vorzeigeprojekt mit Zucchini und Salbei

Projekt am Kinderhaus Sickinger, Foto: Bettina Henkelmann
Foto: Bettina Henkelmann

Ein großes Anliegen des Umweltforums ist die Förderung der naturbezogenen Bildungsarbeit mit Kindern. Dazu vergibt das Umweltforum Werkverträge an Mitarbeiterinnen, die als Naturpaten in Kindergärten, Schulen und bei Urban Gardening Projekten fungieren.

Eines dieser Projekte am Kinderhaus Sickinger in R 7, für das Umwelforum betreut von Mia Fritz, hat die Mannheimer Morgen-Mitarbeiterin Bettina Henkelmann unlängst vorgestellt: »Es ist ein Vorzeigeprojekt im wahrsten Sinn des Wortes: Ein schmaler Grünstreifen vor dem Kinderhaus Sickinger in R 7 ist durch das Engagement von Kindern und Erzieherinnen sowie des Umweltforums zu einem schmucken kleinen Bauerngarten geworden, der Klein und Groß erfreut.«
Zum Artikel auf der Website des Mannheimer Morgen

Mia Fritz resümiert: »Das Wertvolle an diesem Projekt war, dass wir mit einer städtischen Wiese und zwei Sträuchern begonnen haben, jeder Entwicklungsschritt für die Kinder und die Stadtbewohner sichtbar war, der finanzielle Aufwand gering.
Erfreulicherweise gab es während der gesamten Gartensaison keinen Vandalismus!«

Artikel in der Stadtteilzeitung »Der Lameyer« vom Juni 2014.pdf