Klimatisierung und Kälteversorgung: Klimaverträgliche Planung von Gewerbegebieten

TitelKlimatisierung und Kälteversorgung: Klimaverträgliche Planung von Gewerbegebieten
MedientypPräsentation
Jahr der Veröffentlichung2016
AutorenDecken, Oliver
VerlagUmweltforum Mannheimer Agenda 21 e.V.
OrtMannheim
SchlüsselwörterGewerbegebiet, Kälteversorgung, Klimatisierung
Zusammenfassung

Bundesweit werden etwa 15 % des Stromverbrauches für die technische Kälteerzeugung aufgewendet. Davon entfallen etwa zwei Drittel auf die Nahrungsmittelindustrie, ein Fünftel auf die Klimatisierung von Gebäuden und ein Zehntel auf die übrige Industrie. Die Nachfrage nach Klimatisierung steigt infolge der Zunahme hitzeempfindlicher Bauweisen (z.B. große Fensterfronten), der verstärkten Verwendung wärmeabstrahlender Geräte (z.B. PC), zunehmender Komfortansprüche sowie längerer Betriebszeiten1. Hinzu kommt der Klimawandel,
der insbesondere im Rheintal zu einem deutlichen Anstieg der sommerlichen Hitzebelastung führt.
Für die Realisierung des Klimaschutzes in Mannheim ist eine energetisch optimierte Klimatisierung sowie Kälteversorgung von Gewerbegebieten ein wichtiger Baustein. Dies gilt sowohl
für die Planung neuer Gewerbegebiete sowie für die Sanierung bestehender Flächen. Eine vorsorgende, energie- und kosteneffizient angelegte Klimatisierungsstrategie bietet dem Mannheimer Gewerbe nachhaltige Standortvorteile.

URLhttp://umweltforum-mannheim.de/sites/default/files/Klimavertraegliche_Planung_von_Gewerbegebieten.pdf