Agenda 21

TitelAgenda 21
MedientypKonferenzpapier
Jahr der Veröffentlichung1992
Corporate AuthorsKonferenz der Vereinten Nationen für Umwelt und Entwicklung
OrtRio de Janeiro
SchlüsselwörterAgenda 21, Kommunale Agenda 21, nachhaltige Entwicklung, Nachhaltigkeit, Schutz der Erdatmosphäre, UNCED
Zusammenfassung

Die Agenda 21 nimmt sich der drängendsten Probleme der heutigen Zeit an und ist zur gleichen Zeit bemüht, die Welt auf die Herausforderungen des nächsten Jahrhunderts vorzubereiten. Sie ist Ausdruck eines globalen Konsenses und einer auf höchster Ebene eingegangenen politischen Verpflichtung zur Zusammenarbeit im Bereich von Entwicklung und Umwelt. Ihre erfolgreiche Umsetzung ist in erster Linie Aufgabe der Regierungen. Eine entscheidende Voraussetzung dafür sind einzelstaatliche Strategien, Pläne, Maßnahmen und Prozesse. Die auf nationaler Ebene unternommenen Anstrengungen sollten durch internationale Zusammenarbeit unterstützt und ergänzt werden.
Hierbei kommt dem System der Vereinten Nationen eine Schlüsselrolle zu. Auch andere internationale, regionale und subregionale Organisationen sind aufgefordert, sich an diesen Anstrengungen zu beteiligen. Außerdem sollte die möglichst umfassende Einbeziehung der Öffentlichkeit und die aktive Beteiligung der nichtstaatlichen Organisationen und anderer Gruppen gefördert werden.

URLhttp://umweltforum-mannheim.de/sites/default/files/download/biblio/Agenda_21.pdf